Limit search to available items
Book Cover
E-book
Author Clauss, Annika.

Title Anfechtungsrechte bei Wertpapiergeschäften zu nicht marktgerechten Preisen (Mistrades)
Published Berlin : De Gruyter, 2011
Online access available from:
EBSCO eBook Academic Collection    View Resource Record  

Copies

Description 1 online resource (256 pages)
Series Schriftenreihe der Bankrechtlichen Vereinigung ; Bd. 32
Schriftenreihe der Bankrechtlichen Vereinigung ; Bd. 32
Contents Abkürzungsverzeichnis; Erster Teil. Einführung; A. Problemstellung; B. Gang der Darstellung; Zweiter Teil. Wirtschaftlicher und rechtlicher Rahmen; A. Begriff des Mistrades; B. Vorkommen von Mistrades; I. Beispiele aus der Presse; II. Handelsplätze; III. Handelsgegenstände; C. Effektenkommission; I. Abgrenzung der rechtlichen Gestaltungsformen; II. Rechtliche Grundlagen; III. Rechtsbeziehungen der Beteiligten; D. Zusammenfassung; Dritter Teil. Anfechtung im außerbörslichen Wertpapierhandel; A. Bedeutung der Anfechtung für Mistrade-Geschäfte
B. Ausschluss der Anfechtbarkeit kraft vertraglicher VereinbarungI. Vereinbarung zwischen Clearing-Mitglied und Zentralem Kontrahenten; II. Zwischenergebnis; III. Vereinbarung zwischen Kunde und Bank; C. Zusammenfassung; Fünfter Teil. Zusammenfassung in Thesen; Rechtsprechungsübersicht; Anhang; Beispiele für außerbörsliche Mistrade-Regeln; Beispiele für börsliche Mistrade-Regeln; Literaturverzeichnis; Sachregister
D. Anfechtungsrechte der Bank als KommissionärinI. Anfechtung im Außenverhältnis; II. Anfechtung im Innenverhältnis; III. Anfechtung der Ausführungsanzeige; IV. Zwischenergebnis und Rechtsfolgen; E. Anfechtungsrechte des Kunden als Kommittent; I. Anfechtung im Innenverhältnis; II. Anfechtung im Außenverhältnis; III. Zwischenergebnis; F. Zusammenfassung; Vierter Teil. Anfechtung im börslichen Wertpapierhandel; A. Ausschluss der Anfechtbarkeit kraft objektiven Rechts; I. Ausschlussregelung in den Börsenusancen; II. Wirksamkeit der Ausschlussregelung; III. Zwischenergebnis
I. Die Anfechtung als typisches irrtumsbedingtes AufhebungsrechtII. Die Anfechtung bei missbräuchlichem Verhalten der Kunden; III. Die Anfechtung als relevanter Prüfungsmaßstab; B. Konkurrenzverhältnis der Anfechtungsrechte und der Mistrade-Regeln; C. Anfechtungsrechte des außerbörslichen Handelspartners; I. Generelle Wertungen für die Beachtlichkeit von Irrtümern; II. Mängel in der Willenserklärung; III. Mängel in der Willensbildung; IV. Weitere Anfechtungsvoraussetzungen; V. Zwischenergebnis; VI. Konkurrenzen; VII. Ersatz des Vertrauensschadens
Summary Over the past few years, an increasing number of cases have come to light in which securities transactions were erroneously concluded at non-market prices, i.e. so-called "mistrades". The examination considers the rights of those involved in "mistrades" to nullify the transactions
Bibliography Includes bibliographical references and index
Notes Print version record
Subject Illegitimacy -- Germany.
Nullity -- Germany.
Securities fraud -- Germany.
Securities -- Germany.
Stocks -- Prices -- Germany.
Form Electronic book
ISBN 3110261448 (electronic bk.)
9783110261448 (electronic bk.)