Book Cover
E-book
Author Leisering, Lutz, author

Title Soziale Grundsicherung in der Weltgesellschaft : Monetäre Mindestsicherungssysteme in den Ländern des Südens und des Nordens. Weltweiter Survey und theoretische Verortung / Lutz Leisering, Petra Buhr, Ute Traiser-Diop
Published Bielefeld : Transcript Verlag, [2006]
©2006
Online access available from:
JSTOR Open Access    View Resource Record  

Copies

Description 1 online resource (340 pages) : illustrations
Series Global studies
Global studies (Bielefeld, Germany)
Contents Frontmatter -- INHALT -- Liste der Übersichten -- Einleitung: „Freiheit von Not" als internationaler Nachkriegskonsens -- Soziale Grundsicherung als globale Herausforderung -- Sozialhilfe in entwickelten Gesellschaften -- Soziale Grundsicherungssysteme in Entwicklungs- und Übergangsgesellschaften -- Soziale Grundsicherung als entwicklungspolitische Reformstrategie -- Fazit und weltgesellschaftliche Perspektiven -- Literatur -- Die Autorinnen und Autoren -- Danksagung -- Register -- Backmatter
Summary Auch Sozialpolitik globalisiert sich. Das Buch zeigt, dass sozialhilfe- und rentenartige Grundsicherungssysteme nicht nur in entwickelten, sondern auch in Entwicklungs- und Übergangsgesellschaften wirksame Instrumente der Armutsbekämpfung sein können. Direkte Geldleistungen etwa an von AIDS betroffene Familien, alleinerziehende Frauen und Alte können auch entwicklungspolitisch produktiv sein. Das Buch gibt erstmals einen weltweiten Überblick über monetäre Grundsicherungssysteme. Die Grundsicherungsstrategie markiert einen Paradigmenwechsel in der Entwicklungspolitik und stützt die These John W. Meyers einer sich verbreitenden universalistischen Weltkultur
Bibliography Includes bibliographical references (pages 307-328) and index
Notes Lutz Leisering (PhD) ist Professor für Sozialpolitik und Vorstandsmitglied des Instituts für Weltgesellschaft an der Universität Bielefeld. Seine Forschungsschwerpunkte sind europäische und globale Sozialpolitik, Lebenslaufforschung und China. Er ist auch politikberatend tätig. Petra Buhr ist promovierte Soziologin und forscht an der Universität Bremen. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Sozialpolitik, Armut, Sozialhilfe und Gesundheit. Ute Traiser-Diop ist Diplom-Soziologin und hat zu Überschuldung und Arbeitslosigkeit geforscht. Sie lebt in Bremen
In German
Description based on online resource; title from PDF title page (publisher's Web site, viewed October 7 2015)
Subject Public welfare -- Developing countries.
Social security -- Developing countries.
Form Electronic book
Author Buhr, Petra, author
Traiser-Diop, Ute, author
ISBN 3839404606 (electronic bk.)
9783839404607 (electronic bk.)