Limit search to available items
Book Cover
E-book
Author Faltings, Volkert F.

Title Nordfriesischen Grabhügelnamen mit anthroponymem Erstglied : zur Form und Flexion älterer nordfriesischer Rufnamen / Volkert F. Faltings
Published [Odense] : Odense University Press, 1996
Online access available from:
EBSCO eBook Academic Collection    View Resource Record  

Copies

Description 1 online resource (v, 186 pages) : map
Series North-Western European language evolution. Supplement, 0900-8675 ; vol. 14
North-Western European language evolution. Supplement ; v. 14
Contents NORDFRIESISCHE GRABHÜGELNAMEN MIT ANTHROPONYMEM ERSTGLIED; Editorial page; Title page; Copyright page; Table of contents; ABKÜRZUNGEN; VORWORT; 1. EINLEITUNG; 1.1. Zur Zielsetzung und Anlage der Arbeit; 1.2. Wiedergabe des Namenmaterials; 1.3. Zur Terminologie; 1.4. Zum Verhältnis von schreib- und sprechsprachlichen Traditionen; 2. ZU DEN GRABHÜGELNAMEN IM ALLGEMEINEN; 3. DIE WORTBILDUNGSSTRUKTUR ZWEIGLIEDRIGER GRAB-HÜGELNAMEN MIT ANTHROPONYMEM ERSTGLIED; 3.1. Der toponymische Kompositumstypus Rufname + Appellativum; 3.2. Die Form der Kompositionsfuge
3.3. Das Grundwort germ. *hauga-, *berga- '(Grab)hügel4. FORM UND FLEXION DES ANTHROPONYMEN BESTIMMUNGSWORTES; 4.1. Formen mit der -s-Fuge; 4.1.1. Zweistämmige Vollformen; 4.1.2. Einstämmige Rufnamen und starkbeugende Kurzformen; 4.1.2.1. Einstämmige Rufnamen und einstämmige Kurzformen ohne Endvokal; 4.1.2.2. Starkbeugende Kurzformen mit der Endung -i; 4.1.2.3. Starkbeugende Kurzformen mit dem hypokorìstiscben Suffix -ke/-tje; 4.2. Schwachbeugende Kurzformen mit der -n-Fuge; 4.2.1. Ein-oder zweistämmige Kurzformen; 4.2.2. Hypokoristikamit der Endung -k/-tj; 4.3. Formen mit der e- und Ø-Fuge
4.4. Formen mit einem patronymischen Erstglied5. AUSWERTUNG; 5.1. Formale Aspekte; 5.1.1. PhonologischeBesonderheiten; 5.1.2. MorphologischeBesonderheiten; 5.1.2.1. Namenbildungstypen; 5.1.2.2. Verteilung von starker und schwacher Deklination; 5.2. Zur Herkunft des Namenmaterials; 5.2.1. Exkurs: zur Frage eines voraltdänischen Substrats im inselnordfriesischen RN-Schatz; 5.2.2. Verteilung von bodenständigen und fremden Namen; 5.3. Versuch einer zeitlichen Schichtung; 5.4. Zu den Benennungsmotiven; BIBLIOGRAPHIE; UNGEDRUCKTE QUELLEN; NAMENREGISTER
Summary Die vorliegende Monographie behandelt die nordfriesischen Grabhügelnamen und die darin enthaltenen Anthroponyme. Die sprachgeschichtliche Analyse des Namenmaterials stützt sich dabei auf ein vielschichtiges Quellenmaterial, wobei ein spezielles Augenmerk den morphologischen Merkmalen gilt. Insbesondere die Art der genitivischen Kompositionsfuge scheint Rückschlüsse auf die Genese bestimmter Namentypen und ihrer Deklinationszugehörigkeit im (Nord)friesischen zuzulassen. Schließlich versteht sich die Arbeit auch als ein Beitrag zu einem (Nord)friesischen Namenbuch, das nach wie vor eines der grö
Bibliography Includes bibliographical references (pages 151-167) and indexes
Notes Master and use copy. Digital master created according to Benchmark for Faithful Digital Reproductions of Monographs and Serials, Version 1. Digital Library Federation, December 2002. http://purl.oclc.org/DLF/benchrepro0212 MiAaHDL
digitized 2010 HathiTrust Digital Library committed to preserve pda MiAaHDL
Online resource; title from PDF title page (Ebsco, viewed September 26, 2012)
Subject Names, Frisian -- Germany -- North Friesland (Region)
North Frisian dialect -- Etymology -- Names.
Form Electronic book
ISBN 8778381886 (electronic bk.)
9027272824 (electronic bk.)
9788778381880 (electronic bk.)
9789027272829 (electronic bk.)