Book Cover
E-book

Title Cut and paste : Schnittmuster populärer Musik der Gegenwart / edited by Dietrich Helms, Thomas Phleps
Published Bielefeld : Transcript Verlag, [2006]
©2006
Online access available from:
EBSCO eBook Academic Collection    View Resource Record  

Copies

Description 1 online resource (156 pages) : illustrations
Series Beiträge zur Popularmusikforschung ; 34
Beiträge zur Popularmusikforschung ; 34
Contents Frontmatter -- Inhalt -- Editorial -- "Das Leben Eines Gs" -- aktuelle Schnittmuster im deutschen HipHop / Elflein, Dietmar -- Nostalgische Schnittmuster im Jazz von Cassandra Wilson, Diana Kral l und Norah Jones / Arndt, Jürgen -- Brown Sugar. Tendenzen im neueren Rhythm'n'Blues / Pfleiderer, Martin -- Tributebands: Imitation als Erfolgsfaktor / Menzel, Karl -- Rock den Balkan! Die musikalische Rekonstruktion des Balkans als emotionales Territorium / Barber-Kersovan, Alenka -- Neuere Entwicklungen in der deutschen Rechtsrock-Szene / Funk-Hennigs, Erika -- Schnittmuster der Präsentation populärer Musik: Überlegungen zur Analyse aktueller Popmusik am Beispiel Maxïmo Parks / Doehring, André -- HipHop im Candy Shop. Überlegungen zur populären Stimme / Bielefeldt, Christian -- Zu den Autoren -- Backmatter
Summary Populäre Musik ist eine Kultur des Ausschneidens und Wiederverwertens, des Übertrags bekannter Muster in immer neue Kontexte, die sich ebenfalls wieder zerlegen und neu kombinieren lassen. Das Buch spürt dem Phänomen des "cut and paste" in der populären Musik der Gegenwart nach - in den Raps und Samples des HipHop, in den nostalgischen Sounds der Jazz-Diven Norah Jones, Diana Krall und Cassandra Wilson, in der "New Wave of New Wave", in den Bemühungen der Tributebands, ihre Vorbilder bis ins Detail zu imitieren, in den romantischen Reminiszenzen an eine vergangene Identität im Balkan-Rock, die doch nur eine Fiktion der Gegenwart ist. Auch aktuelle Rechtsrock-Formationen machen sich die Mitgröhlqualitäten älterer Titel zu Nutze, um sie mit neuen Texten für ihre Propaganda zu instrumentalisieren. "Es ist alles nur geklaut" im Pop der Gegenwart - und doch ist alles eigenartig
Notes Dietrich Helms (Prof. Dr.) lehrt historische Musikwissenschaft an der Universität Osnabrück. Thomas Phleps (Prof. Dr.) lehrt am Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik der Universität Gießen
In German
Online resource; title from PDF title page (publisher's Web site, viewed October 7 2015)
Subject Komposition -- (Musik) -- Unterhaltungsmusik
Popular music -- History and criticism.
Unterhaltungsmusik -- Komposition (Musik)
MUSIC / History & Criticism.
Popular music.
Unterhaltungsmusik
Genre/Form Criticism, interpretation, etc.
Form Electronic book
Author Helms, Dietrich, editor.
Phleps, Thomas, editor.
ISBN 3839405696
9783839405697