Book Cover
E-book

Title Europa - geeint durch Werte? : Die europäische Wertedebatte auf dem Prüfstand der Geschichte / edited by Moritz Csáky, Johannes Feichtinger
Published Bielefeld : Transcript Verlag, [2007]
©2007
Online access available from:
JSTOR Open Access    View Resource Record  

Copies

Description 1 online resource (218 pages) : illustrations
Series Global Studies
Global Studies
Contents Frontmatter -- Inhalt -- Vorwort -- Einleitung / Csáky, Moritz -- Europa, quo vadis? Zur Erfindung eines Kontinents zwischen transnationalem Anspruch und nationaler Wirklichkeit / Feichtinger, Johannes -- Die Geburt Europas aus dem Geist der Achsenzeit / Borgolte, Michael -- Müsste Europa demokratischer sein? / Kreis, Georg -- Europäische Responsivität: Verschränkung der Gedächtnisse und Werte / Prole, Dragan -- 89 EUropäische Werte? / Pollak, Johannes -- Topologische Spiegeleien -- Schweizer Wechselspiele im Imaginären Europas / Böhler, Michael -- Opfererzählungen. Europäische Gedächtnisorte / Offe, Sabine -- Abwehr und Verlangen: Das ambivalente Verhältnis Japans zu Europa / Shimada, Shingo -- Die Geschichte vom lateinamerikanischen Fenster im europäischen Haus. Zur wechselseitigen Wahrnehmung und Identitätskonstitution Europas und Lateinamerikas / Rössner, Michael -- Scheitert EUropa an kulturell-religiösen Differenzen? / Zuckermann, Moshe -- Was ist europäisch? Eine wahre Geschichte (Wien, 9. November 2006) / Muschg, Adolf -- Autorenverzeichnis -- Personenregister -- Backmatter
Summary Sind es Geschichte und Kultur, die Europa zur Einheit bestimmen? Zieht Europa in der globalen Standortkonkurrenz die alte Karte der "kulturellen Errungenschaft" universeller Werte? Was als Wirtschaftsunion gegründet wurde, wird heute zunehmend als Wertegemeinschaft definiert. Diese Suche nach einem europäischen Wesen entwickelt Züge einer "Identitätspolitik", die an nationalistische Inklusions- und Exklusionsdynamiken erinnert und anzuknüpfen erlaubt. Das neue Sinnbedürfnis überblendet nicht nur die Pluralität europäischer Erfahrungs- und Erinnerungs(ge)schichten, es zeugt zugleich von der als Druck wahrgenommenen Globalisierung. Mit Beiträgen von Michael Böhler, Michael Borgolte, Moritz Csáky, Johannes Feichtinger, Georg Kreis, Adolf Muschg, Sabine Offe, Johannes Pollak, Dragan Prole, Michael Rössner, Shingo Shimada und Moshe Zuckermann
Notes Moritz Csáky (Univ. Prof. Dr. phil.) ist Obmann der Kommission für Kulturwissenschaften und Theatergeschichte (ÖAW). Johannes Feichtinger (Mag. Dr. phil.) ist wissenschaftlicher Mitarbeiter der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (KKT)
In German
Online resource; title from PDF title page (publisher's Web site, viewed October 7 2015)
Subject Social sciences -- Political Science -- International Relations
Genre/Form Dictionaries.
Form Electronic book
Author Csáky, Moritz, editor
Feichtinger, Johannes, editor
ISBN 3839407850 (electronic bk.)
9783839407851 (electronic bk.)